Drucken

Zweifach ausgebremst – Geheimniskrämerei auch im Aufsichtsrat

Glaubt man als Bürger, wenn schon im Gemeinderat nichts geht, dann geht´s über den Aufsichtsrat, so liegt man falsch. Denn das ganz gleiche Spiel der Nicht-Information mit allen dazugehörigen Facetten wird hier noch viel exzessiver praktiziert.

Protokolle und Arbeitsunterlagen werden zurückgehalten, in Verträge kaum bis kein Einblick gewährt, Bilanzen in nur 4 Zeilen dokumentiert und zur Abstimmung gebracht (denen man glauben soll! ). Termine werden im Alleingang festgelegt und Entscheidungen längst vorweg im engsten Kreise getroffen. Alles andere was öffentlich folgt ist eine Farce und Blendung mit dem Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern Einigkeit vorzugaukelt.

Finanz-Referentin Sissi Busetto ist das einzige Nicht-ÖVP-Mitglied und steht einer parteipolitischen Lobby gegenüber.

Diese Konstellation bringt mit sich, dass die Herren „Narrenfreiheit“ genießen und derzeit eine ÖVP-Willkür herrscht, die weder geprüft noch verifiziert werden kann.

Zur Erinnerung :

  • Aufsichtsratsvorsitzender: Dr . A. Oberascher
  • Stellvertreter: Bgm. Mag. Sommer
  • Geschäftsführer: Dr. Sax
  • 2. Geschäftsführer: Mag. Feldbaumer
  • Weitere Mitglieder:
  • GR DI Graf–Stelzl
  • Elisabeth Busetto (BBR)
  • Mag. Lautner